Thayatal-Naturpark

 Wegweiser Naturpark

 Die Romantik des Thayatals erleben

Am nördlichen Thayabogen gelegen, ist das prägende Element des 200 ha großenNaturparks die naturnahe Flusslandschaft mit Auwaldresten, Hang-Schluchtwäldern und weitläufigen Feuchtwiesen. Romantische Wege und Steige führen am Flussufer entlang, über weite Thayawiesen und auf bewaldete Höhenrücken.

 

 

DSC_0062.JPG

Einrichtungen und Angebote:

Informationszentrum im Schloss

Wildtiergehege, Kinderspielplätze und Grillhütte

Ameisenweg und "Jungbrunnen"

Farnschlucht mit der Felskanzel Lorelei

Wünschelruten-Erlebnisweg

Geomantische Erlebniswanderungen mit "Rute & Pendel" (Terminvereinbarung)

Standardwanderungen zu versch. Themen (jeweils 1. Fr. im Monat, von Juni bis August)

Standardwanderungen zum Lauf der Jahreszeiten (jeweils 1. Sa. im Monat, von Mai bis September)

Sehenswertes:

Sehenswert sind der überdachte Holzweg über die Thaya, der Jungbrunnen, die Grillhütte, der Felsenteich und die wildromantische Farnschlucht mit der Felskanzel Lorelei entlang der Thaya und der Wünschelruten Erlebnisweg, wo sensible Besucher radiästhetisch interessante Punkte erspüren. Damhirschgehege, Wildsaugatter und Ameisenweg bieten dem Besucher Gelegenheit zur Tierbeobachtung. Schöne Kinderspielplätze und erholsame Rastplätze mit weiter Aussicht. Angeboten werden auch Zeltplätze für Jugendgruppen.

herbstliche_Thaya.JPG Mit Rute & Pendel Phänomene entdecken ...

Erlebnisführungen und geomantische Wanderungen für Individualisten. Einführung in die Grundlagen der Radiästhesie, Geomantie, Baubiologie in der Wünschelrutenschule Hanisch im Thayatal-Naturpark Dobersberg. Mit Rutengänger und Geomant Attila Csallány lernen Sie bei einer Wanderung im Naturpark mit Rute und Pendel umzugehen, muten Wasserführungen, ihre Fließrichtung und Tiefe, Sie muten Brüche, Verwerfungen Energiepunkte am Global- und Diagonalgitter. Sie entdecken Phänomene an Reizzonen am Beispiel Ameisenburgen und lernen reifes Wasser und seine radiästhetischen Qualitäten kennen. Sie erweitern Ihre Wahrnehmung.

Wasserlilie Kult-Tour mit Rute & Pendel

Rutenpraxis im Naturpark und Ekursionen zu Orten der Kraft und zu Kultplätzen in der Region. Ganztag-Erfahrungstour zur erweiterten Wahrnehmung der Waldviertler Landschaft für Selbstfahrer.

Geomantische Vollmondwanderung ...

... zum Jungbrunnen im Naturpark. Sie erfahren Wissenswertes über die Natur von reifem Quellwasser. Sie lernen bei Vollmond mit Pendel oder Pendelrute die Qualitäten des Wassers zu bestimmen und ermitteln seine Schwingungszahl.  

http://www.naturparke.at/